Sie befinden sich auf der Deutschland-Seite des TRAUNER Verlags. mehr erfahren
Universität - Umweltrecht

Rechtlicher Schutz der biologischen Produktion vor unerlaubten Pflanzenschutzmitteleinträgen

Schriftenreihe Umweltrecht und Umwelttechnikrecht Band 17
€ 33,00
ISBN 978-3-99113-227-1
Artikelnummer 20192171
Lieferdauer: Innerhalb von max. 48 Stunden bei Ihnen
Erscheinungsbild
198 Seiten, SW, A5, Softcover
Autoren
Erika Wagner
Daniela Ecker
Aus dem Inhalt
  • I. Einführung
  • II. Möglichkeiten der ökologisch/biologisch arbeitenden Landwirtin bzw des ökologisch/biologisch arbeitenden Landwirts bei unzulässigen Pflanzenschutzmitteleinträgen gegen den Verursacher
  • III. Weitere rechtliche Aspekte
  • IV. Zusammenfassung – Überblick über alle Fazits
  • V. Kurzzusammenfassung
Ihr persönlicher Kontakt
Noemi Tifan
n.tifan@trauner.at

Produktinformation

Das vorliegende Werk beinhaltet die wichtigsten Grundlagen und Informationen in Hinblick auf den rechtlichen Schutz der biologischen Produktion vor Rück-ständen von unerlaubten (nicht im Bio-Landbau erlaubten) Pflanzenschutzmit-teln in Bioprodukten.

Ausführlich dargestellt werden u. a.

  • die gesetzlichen Vorgaben der biologischen Produktion nach der VO (EG) 834/2007 (bis 31.12.2020) und der VO (EU) 2018/848 (ab 1.1.2021),
  • die Auseinandersetzung mit der geltenden Pflanzenschutzpraxis nach der VO (EG) 1107/2009 und der RL 2009/128/EG und
  • die Möglichkeiten der biologisch arbeitenden Landwirtinnen und Landwirte bei unzulässigen Pflanzenschutzmitteleinträgen gegen den Verursacher. In die-sem Zusammenhang werden u. a. nachstehende Fragen behandelt:
    • Kausalität
    • Wasserrecht
    • nachbarrechtliche Haftung
    • Schadenersatzrecht
    • Produkthaftung
    • prozessuale Durchsetzung
Diese Seite teilen auf: