Sie befinden sich auf der Deutschland-Seite des TRAUNER Verlags. mehr erfahren
Universität - Umweltrecht

Tierschutzrecht 2018/2019

Schriftenreihe Umweltrecht und Umwelttechnikrecht Band 16
€ 30,00
ISBN 978-3-99062-681-8
Artikelnummer 20192161
Lieferdauer: Innerhalb von max. 48 Stunden bei Ihnen
Erscheinungsbild
364 Seiten, SW, A5, Softcover
Autoren
Eva Persy
Niklas Hintermayr
Erika Wagner (Hrsg.)
Aus dem Inhalt

Teil I: Tier&Recht-Tag 2018

Von Dodos und Calvariabäumen, Makaken und Menschen: Ethische Überlegungen zum Verhältnis von Arten- und Tierschutz

Tier- oder Artenschutz? Oder doch waidgerecht? Der Kompetenztatbestand Tierschutz und seine Abgrenzung

Rechtlicher Rahmen beim Umgang mit invasiven gebietsfremden Arten – mit Fokus auf Tiere

Spannungsfeld Tier- und Artenschutz am Beispiel Wolf

Tier- und Artenschutz in der Schweiz: Eine Herausforderung, aber nicht zwingend ein Widerspruch

Tier- und Artenschutz: Ansätze für einen gemeinsamen Weg, Best Practice und Potentiale

Teil II: Beiträge zum Tierschutzrecht

Vermittlung von Tieren durch in- und ausländische Tierschutzvereine

Tierversuchsrecht: Güter- und Werteabwägung bei der Genehmigung

Animal Hording – Rechtliche Aspekte

Ihr persönlicher Kontakt
Noemi Tifan
n.tifan@trauner.at

Produktinformation

Der vorliegende Band enthält die Erkenntnisse des Tier&Recht-Tages 2018, der sich mit dem Umgang mit invasiven Arten aus europarechtlicher, naturschutzrechtlicher, jagdrechtlicher und tierethischer Sicht beschäftigt und auch die Rechtslage in Deutschland und der Schweiz behandelt. Ebenso erörtert wird die höchst aktuelle Thematik der Rückkehr des Wolfs nach Zentraleuropa.

Neben den Tagungsbeiträgen enthält der Band ferner mehrere Grundlagenuntersuchungen zu folgenden Themen:

  • Interessensabwägung bei Tierversuchen
  • Vermittlung von Tieren durch in- und ausländische Tierschutzorganisationen
  • Rechtlicher Umgang mit Animal Hoarding
Diese Seite teilen auf: