Sie befinden sich auf der Deutschland-Seite des TRAUNER Verlags. mehr erfahren
Universität - Technik und Naturwissenschaften

Hugo Gernsback und seine technischen Magazine

Schriftenreihe Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik, Band 26
€ 24,00
ISBN 978-3-99033-335-8
Artikelnummer 20178262
Lieferdauer: Innerhalb von max. 48 Stunden bei Ihnen
Erscheinungsbild
188 Seiten, 4-farbig, 17 x 24, Softcover
Autor
Franz Pichler
Ihr persönlicher Kontakt
Noemi Tifan
n.tifan@trauner.at

Produktinformation

Dieses Buch gibt dem Leser ein Bild vom Leben und vom Werk von Hugo Gernsback (1884- 1967), wobei seine technischen Magazine das Hauptaugenmerk erhalten. Die Präsentation der farbigen Umschläge für eine Anzahl von Magazinen und zugehörige Kurzbeschreibungen zum Inhalt, stellen einen Versuch dar, dem Leser einen Eindruck dafür zu vermitteln. Hugo Gernsback, der im Jahre 1904 aus Luxemburg nach den U.S.A. auswanderte hat mit seiner in New York gegründeten Firma „Electro Importing Co.“ und als Herausgeber der technischen Magazine „Modern Electronics“, „The Electrical Experimenter“, „Science and Invention“, „Radio News“, „Television“ und „Radio Craft“ in großem Maße die Entwicklung der Funk- und Radiotechnik in den U.S.A. beeinflusst.

Mit den Magazinen „Amazing Stories“ und „Wonder Stories“ zusammen mit seinem Buch „Ralph 124C 41+ vom Jahre 1911/12 gilt er aber auch als Begründer von „Science Fiction“. Viele von ihm in seinen Schriften gemachte Prophezeiungen, angefangen von Radar und Sonnenkraftwerken bis zum Fernseh-Flachbildschirm sind heute zur Wirklichkeit geworden.

Der Beitrag von Hugo Gernsback zum Gebiet „Science Fiction“ wird international durch den jährlich zu vergebenden „Hugo Award“ gewürdigt.

Diese Seite teilen auf: