Sie befinden sich auf der Deutschland-Seite des TRAUNER Verlags. mehr erfahren
Sachbuch - Kunst, Literatur und Sprache, Oberösterreich in Wort und Bild

Stifters Welt

Ein Theater
€ 29,90
Eine neuartige Annäherung an den Dichter, Pädagogen und Maler Adalbert Stifter.
ISBN 978-3-99033-263-4
Artikelnummer 24198841
Lieferdauer: Innerhalb von max. 48 Stunden bei Ihnen
Erscheinungsbild
432 Seiten, 2-farbig, 17 x 24, broschiert
Autor
Reinhold Tauber
Aus dem Inhalt
  • Auf dem Vorplatz – Einführung
  • Im Foyer – Stifters Selbstporträt
  • Vorspiel – Kindheit und Jugend
  • Erster Hauptteil: Wien
  • Zweiter Hauptteil: Linz
  • Im Zwischengang – Persönliches Leiden, die Welt rund um ihn
  • Im Vortragsraum – Stifters Nachwirkungen
  • Im Leseraum – Der Schriftsteller
  • In der Galerie – Der Maler und seine Nachfahren
  • Heute – Sein Haus, Literaturpreise
  • Anhang – Zeittafeln, Personen
Ihr persönlicher Kontakt
Karin Schuhmann
k.schuhmann@trauner.at

Produktinformation

Stifters Welt, eine vielfarbige und schillernde Biografie
 
Eine in Konzept und Durchführung neuartige Annäherung an den Dichter, Pädagogen und Maler Adalbert Stifter. Hier agiert er als Hauptdarsteller im Zentrum eines szenisch gebauten Netzwerks von (Zeit-)Geschichte, Gesellschaft, Politik, Kultur, persönlichem Umfeld, Berufs- und Geistesleben – ein vielgestaltiges Panorama.
 
Reinhold Tauber hat keine streng wissenschaftliche Abhandlung geschrieben, sondern eine gewissenhaft erarbeitete und journalistisch-lebhaft gestaltete Darstellung des Künstlers und Menschen Adalbert Stifter in all seiner Widersprüchlichkeit. So ist rund um ihn ein vielfarbiges Bild entstanden, schillernd, zeitlich und räumlich weit gespannt, mit überraschenden Bezugsfeldern und Erkenntnissen. Spannender und auch amüsanter kann Literaturgeschichte nicht geschrieben werden.
 
Diese Zusammenschau betont den Wert des gedruckten Buches neu. Ein Nachschlagewerk, das in seinem beeindruckenden Detailreichtum eine zeitraubende Sucharbeit in elektronischen Medien erspart.


REINHOLD TAUBER wurde 1941 in Wien geboren und lebt seit 1949 in Linz. Typografische Fachausbildung, seit den 60er-Jahren Tageszeitungs-Journalist (seit 1973 bei den Oberösterreichischen Nachrichten im Ressort Kultur).  Veröffentlichungen in Anthologien und Printmedien: Essays, Prosa, Reiseberichte. Kultur-Reisefilme. Publikationen: „Mühlviertel – Leben auf Stein“ (gemeinsam mit dem Fotografen Gerhard Trumler); Kulturreiseführer „Donautal“, Künstler-Monografien (Ernst Balluf); „Unterwegs – Über das Reisen“, Berichte auf vier Kontinenten.

Diese Seite teilen auf: